Home   |   Impressum

 
Wien

Liebe Kolleginnen und Kollegen

 

lm Namen der AG Herzinsuffizienz der Österreichischen Gesellschaft für Kardiologie möchten wir Sie ganz herzlich zum 18. HF-DACH Herzinsuffizienz-Dreiländertreffen vom 25. bis 26.5.2018 in Wien einladen. Wie in den vergangenen Jahren wird diese Veranstaltung gemeinsam von den Österreichischen, Schweizerischen und Deutschen Fachgesellschaften ausgerichtet. Als Besonderheit wird das Treffen diesmal als gemeinsame Veranstaltung mit der Heart Failure Association der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) veranstaltet. Grund für diese Zusammenarbeit ist das zeitliche und inhaltliche Zusammentreffen mit dem Heart Failure 2018 und dem World Congress on Acute Heart Failure vom 26.-29.5.2018 in Wien.

 

Daraus ergibt sich die einmalige Gelegenheit, neben einem deutschsprachigen Überblick über das gesamte Spektrum der Herzinsuffizienz auch in vertiefter Form die wichtigsten Trends zu diesem Thema durch nationale und internationale Opinion Leader vermittelt zu bekommen.

 

Spezifisches Ziel des HF-DACH 2018 ist es, im Rahmen des Programms am Freitag im Hörsaalzentrum der MUW die aktuellen Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie der chronischen systolischen Herzinsuffizienz zu präsentieren. Dies wird in zwei parallelen Sitzungen sowohl für praktizierende Kollegen als auch für Studenten erfolgen. Im Sinne eines multidisiziplinären Ansatzes werden spezifische Veranstaltungen auch für das kardiologische Assistenz- und Pflegepersonal abgehalten. Im Rahmen echokardiographischer «Hands-on»-Kurse werden praxisrelevante Fertigkeiten zur Evaluierung von Klappenerkrankungen bei Patienten mit reduzierter systolischer Funktion vermittelt. In Live-Einschaltungen aus dem neuen Hybrid-OP des AKH-Wien werden anschaulich neue Techniken gezeigt, die in spezifischen Fragestellungen erweiterte Therapien für diese Patienten darstellen.

 

Am Samstag werden vertiefende Präsentationen zum Thema Herzinsuffizienz in englischer Sprache in der Messe Wien angeboten. Diese leiten direkt über zu den internationalen Kongressen, welche am selben Ort ausgetragen werden.

 

In Kooperation mit dem HFA ist es uns gelungen, ein preislich besonders günstiges Kombinationspaket zur Registrierung für alle österreichischen Teilnehmer zu ermöglichen. Detaillierte Information werden hier noch erfolgen.

 

Wir hoffen, dass dieses Veranstaltungsangebot Ihr Interesse für die Herzinsuffizienz als Herausforderung des 21. Jahrhunderts vertieft und wünschen Ihnen neben dem inhaltlichen Programm auch einen schönen Aufenthalt in Wien!

 

 

Mit herzlichen kollegialen Grüßen!

 

Univ. Prof. Dr. Rudolf Berger

Univ. Doz. Dr. Martin Hülsmann

Priv.-Doz. Dr. Deddo Mörtl